Freitag, 14. Januar 2022

Auch IG Berches und der RCC e.V. sagen ihre Karnevalszüge ab

Die Organisatoren der beiden Stadtteilzüge (IG Berches und Rüsrother Carnevals Comitee e.V.) hatten bis zuletzt einen kleinen Funken Hoffnung, ihre weit über Langenfeld hinaus bekannten Umzüge doch noch stattfinden zu lassen, denn an Anmeldungen hat es in der Tat in den beiden Ortsteilen nicht gemangelt. „Dennoch müssen wir der Realität ins Auge schauen und eine Absage unserer Züge, die traditionell am Karnevalssonntag stattfinden, lässt sich nicht vermeiden“, so Stephanie Reuter von der IG Berches. Die Teams haben sich abgestimmt und ihre Entscheidung zur Absage zum Wohl der Bürgerinnen und Bürger gemeinsam gefällt. Der Zug in der Innenstadt, der traditionell am Karnevalssamstag in Langenfeld stattfindet, wurde durch das FLK bereits schon Ende des Jahres abgesagt. Das FLK begrüßt die Entscheidung der Organisatoren und bedauert zutiefst, diesen Schritt zu gehen. "Bei der derzeitigen Entwicklung der Pandemie ist es nicht möglich, die Verantwortung für ein so großes Event zu übernehmen und zu riskieren, dass wir die Gesundheit aller teilnehmenden und zuschauenden Karnevalisten in Gefahr bringen", so von Seiten des FLK.

Die Orga-Teams haben gute Schutz- und Hygienekonzepte entwickelt, aber sie können nicht garantieren, dass sich nicht doch jemand auf den Karnevalszügen ansteckt. Dazu Andreas Buchheim vom RCC: „Beim Karnevalszug in Berches, wie auch beim Lichterzug in Reusrath hat man über eine Einfriedung des Zugweges nachgedacht, damit ein kontrollierter Einlass hätte gewährt werden können.“ Dies ließe sich in der Innenstadt von Langenfeld gar nicht erst durchführen. Da aber nahezu alle Karnevalszüge in der Umgebung abgesagt wurden, hätte es die Organisatoren vor weitere Probleme gestellt, wenn die beiden Ortsteile Berghausen und Reusrath im schlimmsten Fall von Zuschauern aus fern und nah „überschwemmt“ worden wären. Denn dann lässt sich auch der persönliche Schutz eines jeden Einzelnen, ob Zugteilnehmer oder Zuschauer, nicht mehr garantieren.

Ein weiteres Problem sind die fehlenden After-Zoch-Veranstaltungen in den Zelten, die bereits vor längerer Zeit abgesagt werden mussten. Sowohl die beliebte After-Zoch-Party in Berches, die After-Lichterzug-Party in Reusrath sowie die Feiern in Gaststätten oder auf eigenen Grundstücken konnten eine große Anzahl an Zuschauern auffangen, so dass ein geordnetes Verlassen der Zugstrecken immer möglich war. Dies wäre in diesem Jahr nicht möglich gewesen.

Auch wenn die Züge abgesagt werden müssen, lassen sich die Langenfelder Karnevalisten nicht unterkriegen und hoffen auf eine Corona-freie Karnevalssession 2022/2023. Bis dahin werden die Kostüme aber nicht vollkommen eingemottet, denn die Tanzgarde des RCC e.V., das Bercheser Dreigestirn sowie das Langenfelder Prinzenpaar, Rheinsternchen e.V. und die Echten Fründe stehen gerne bei möglichen Veranstaltungen, die nach Corona-Schutzverordnung möglich sind, für Auftritte, Tänze und Darbietungen zur Verfügung. Selbstverständlich sind die Gruppierungen vollständig geimpft und teilweise geboostert. Sie wollen den Bürgerinnen und Bürgern, ob klein, ob groß, karnevalistische Fröhlichkeit, Stimmung, Spaß und gute Laune bringen, vielleicht bei einer Open-air-Veranstaltung im Außengelände von Kindergärten, Schulen und auch Seniorenheimen.

 

Montag, 10. Januar 2022

2. Langenfelder Karnevalsparty wird abgesagt

Die 2. Langenfelder Karnevalsparty im Carl-Becker-Saal am Samstag 15.01.2022 findet nicht statt. Der Veranstalter das Rüsrother Carnevals Comitee e.V. sieht keine Möglichkeit eine Veranstaltung dieser Größenordnung in Zeiten der Pandemie bedenkenlos durchzuführen und bittet alle Gäste, die schon Eintrittskarten gekauft haben, um Verständnis.

Die Eintrittskarten, sowie die Kartenreservierungen verlieren Ihre Gültigkeit und können am 15.01. zwischen 13.00 Uhr und 15.00 Uhr bei Fortuna Wintergärten GmbH, Opladener Straße 155 zurück gegeben werden. Personen, die schon Karten erworben haben, erhalten ihr Geld zurück. Weitere Termine zum Umtausch werden in Kürze auf der Internetseite und Facebook-Fanseite des Vereins bekannt gegeben. Der dritte Versuch, die 2. Langenfelder Karnevalsparty durchzuführen startet am 14.01.2023.