Dienstag, 27. Oktober 2020

Leben und Wohnen im Alter

Viele Menschen treibt die Frage um, wie sie im Alter leben können und wollen. Da gibt es bauliche Hindernisse in der bisherigen Wohnung, aber auch Angst vor der Einsamkeit, oder den Traum von einem guten Leben in einer Gemeinschaft. Das Familien- und Erwachsenenbildungswerk des Kirchenkreises Leverkusen lädt herzlich ein zu einer Reihe von  Informationsabenden, die sich mit den Möglichkeiten gemeinschaftlicher Wohnprojekte beschäftigen.

Die Veranstaltungen sind kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich!

Anmeldung: Bildung@kirche-leverkusen.de; Tel.: 02174 8966181

Ort        Ev. Gemeindezentrum Reusrath, Trompeter Str. 42, 40764 Langenfeld 

·    Leben im Wohnprojekt?

Wer eine Veränderung der derzeitigen Wohnsituation anstrebt, steht vor vielen Fragen. Im Traum ist da ein Wolkenkuckucksheim. Die Realität braucht Antworten.

Wie finden wir zu einer Liste von Prioritäten in Bezug auf Lage, Gemeinschaftsform, Finanzierung und Bewohnerstruktur? Zu welchen Kompromissen sind wir bereit?

An diesem Abend gehen wir den Fragen nach, die uns auf dem Weg zu unserem Wohnprojekt leiten können.

Termin Donnerstag, 29.10.2020, 19:00-21:15 Uhr

Kursleitung        Ingrid Zurek-Bach

 

·    Gemeinschaftliche Wohnprojekte

Gemeinsam statt einsam, in der eigenen Wohnung und doch in Gemeinschaft– das sind die Wohnwünsche der Menschen, die sich für gemeinschaftliche Wohnprojekte interessieren. Es kann darum gehen, in einem Mehrgenerationenwohnen zu leben oder sich mit gleichaltrigen Menschen zusammen zu tun. Im Wohnprojekt hat jede Partei ihre eigene Wohnung, darüber hinaus werden Räume für gemeinschaftliche Veranstaltungen und Freizeitaktivitäten angeboten, die gemeinschaftlich genutzt, verwaltet und finanziert werden.

Bei dem Infoabend werden die unterschiedlichen Modelle dargestellt und diskutiert hinsichtlich der Beteiligungsmöglichkeiten, Chancen und Risiken.

Die Referentin Frau Monika Schneider ist Inhaberin der Agentur für Wohnkonzepte und der Wohnkonzepte Schneider gemeinnützige GmbH. Sie verfügt über langjährige Praxiserfahrung in der Begleitung von Projektinitiativen und Wohnungsunternehmen.

Termin Dienstag, 10.11.2020, 19:00-21:15 Uhr

Kursleitung: Monika Schneider

 

·    Wohnprojekte

Wir beschäftigen uns mit Wohnprojekten in verschiedenen Stufen der Realisierung. Beispiele sind Wohnprojekte in Planung, im Bau und schon fertiggestellte Projekte. Geeignet, um die eigenen Prioritäten an realen Beispielen zu überprüfen!

Interessenten planen möglicherweise eine gemeinsame Exkursion zu einem Projekt

Termin Donnerstag, 26.11.2020, 19:00-21:15 Uhr
Kursleitung        Ingrid Zurek-Bach

 

Montag, 26. Oktober 2020

Neuigkeiten rundum das evangelische Gemeindehaus

An drei Abenden gibt es im Gemeindehaus Informationen über:

Leben und Wohnen im Alter 

Donnerstag, 29.10., 19:00 bis 21:15 Uhr

Leben im Wohnprojekt? Wer eine Veränderung der derzeitigen Wohnsituation anstrebt, steht vor vielen Fragen. An diesem Abend gehen wir den Fragen nach, die uns auf dem Weg zu unserem Wohnprojekt leiten können.

Kurs TE46003N, Leitung Ingrid Zurek-Bach

 

Dienstag, 10.11., 19:00 bis 21:15 Uhr
Gemeinschaftliche Wohnprojekte. Gemeinsam statt einsam, in der eigenen Wohnung und doch in Gemeinschaft – in einem Mehrgenerationenhaus leben oder sich mit gleichaltrigen Menschen zusammen tun?

Kurs TE46004N, Leitung Monika Schneider

 

Donnerstag, 26.11., 19:00 bis 21:15 Uhr
Wohnprojekte. Wir beschäftigen uns mit Wohnprojekten in verschiedenen Stufen der Realisierung. Interessenten planen möglicherweise eine gemeinsame Exkursion zu einem Projekt.

Kurs TE46005N, Leitung Ingrid Zurek-Bach


Die Veranstaltungen sind kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich

Anmeldung/Information: bildung@kirche-leverkusen.de oder

) 02174 8966-181

 


Pflanzaktion mit Bürgermeister Frank Schneider

05.11., 11:00 Uhr 

Von der Grünen Kirche nach draußen gehen jetzt die Sträucher und Bäume, die eine Woche lang, vom 29.09. bis 04.10., die Grüne Martin-Luther-Kirche schmückten. Das Projekt-Team mit Pfarrerin Annegret Duffe und Vikar Dominik Pioch leistete damit einen Beitrag zum Erntedankfest zur Bewahrung der Schöpfung. Viele Menschen haben die Kirche besucht, Gebete für die Umwelt formuliert und Beispiele für gelungene Klimaschutzmaßnahmen aufgeschrieben.


Bürgermeister Frank Schneider pflanzt zusammen mit Peter Speldrich vom Umwelt- und Verschönerungsverein die große Esskastanie auf dem Gelände der Martin-Luther-Kirche aus. Außerdem werden zahlreiche insektenfreundliche Sträucher ausgepflanzt.

Das städtische Klimaschutzteam beriet im Rahmen der Programme „1000 Bäume für Langenfeld“ und „Langenfeld summt“ die Gemeinde und der Umwelt- und Verschönerungsverein förderte das Projekt finanziell.

Mit der Umgestaltung des Außengeländes der Kirche setzt die Ev. Kirchengemeinde ein bleibendes Zeichen für den Umwelt- und Klimaschutz: sichtbar und im Sommer auch summend.

 

 

Basar im Gemeindehaus

Samstag, 28.11., 15 bis 17 Uhr

Sonntag, 29.11., nach dem Gottesdienst bis 16 Uhr 

Angeboten werden handgemachter Adventsschmuck, Socken, Handschuhe, Marmeladen, Plätzchen … originelle, Geschenke gefertigt von einer Gruppe der Frauenhilfe über das Jahr hinweg. Der Erlös geht an das Schlupfhaus in Hermannstadt/Sibiu in Rumänien. Ohne Cafeteria!

 

Glühwein, Kinderpunsch und Grillwürstchen

gibt es am 28.11., von 15 bis 17 Uhr (während der Öffnungszeiten des Basars) vor dem Gemeindehaus. Dazu lädt der Förderverein ein. Bitte warm anziehen, wir bleiben draußen!! 

 

Wie sieht‘s aktuell im Gemeindehaus aus? 

Das Gemeindehaus ist für alle Gruppen, die sich dort regelmäßig treffen, geöffnet. Das ist nach wie vor nur möglich mit Desinfektionsmitteln, Masken, Listen und noch mehr Achtsamkeit und Abstand. Aktuell setzen einige Gruppen wieder aus.

 

i-Punkt-Senioren-Reusrath 

Das ehrenamtliche Team berät im Gemeindehaus donnerstags von 17:30 bis 18:30 Uhr. Wenn Ihnen dieser Termin nicht passt, Sie aber Beratung benötigen, dann vereinbaren Sie einen individuellen Termin. Bitte rufen Sie im Gemeindehaus an ) 149123 oder schreiben Sie eine E‑Mail: i-punkt-senioren-reusrath@kirche-langenfeld.de

  

Gottesdienste

Den Gottesdienst in der Martin-Luther-Kirche können Sie besuchen, natürlich mit den üblichen Hygienemaßnahmen. Wenn Sie aber noch nicht wieder am Gottesdienst teilnehmen möchten/können, gibt es digitale Angebote der Gemeinde über den VIMEO-Kanal:

 

Gottesdienstkanal

https://vimeo.com/evkirchelangenfeld oder www.kirche-langenfeld.de

In Richrath können Sie hören: 

Orgel und Cello

am 13.11., 19:00 Uhr, in der Lukaskirche

Diana Hies am Cello und Ulrike Schön an der Orgel spielen Werke aus unterschiedlichen Epochen. Es gibt nur 50 Plätze, bitte melden Sie sich an: ulrike.schoen@ekir.de

Der Eintritt ist frei. 

 

Freitag, 16. Oktober 2020

CDU Reusrath sagt den 08. Adventsmarkt am 05.12.2020 ab

Schweren Herzens muss die CDU Reusrath den diesjährigen Adventsmarkt am 05.12.2020absagen.

Der Vorstand des Ortsverband Reusrath sieht bei der Umsetzung des angedachten Infektionsschutz-, Hygiene- und Zugangskonzeptes nicht mehr die Möglichkeit, die familiäre und freundschaftliche Atmosphäre der Vorjahre, die diesen besonderen Adventsmarkt ausmacht, zu erhalten.

„Es ist schade aber wir müssen vor allem an die Gesundheit unserer Besucher denken. Wir haben mir unserer Entscheidung lange gewartet und uns diese nicht einfach gemacht. Auch haben wir verschiedenste Möglichkeiten der Abhaltung durchgespielt. Allerdings wäre bei der derzeitigen Pandemielage die Durchführung unseres beliebten Adventsmarktes einfach nur unvernünftig und unverantwortlich“, so Tim Koesling, Vorsitzender der Reusrather CDU.

„Nichts desto trotz werden wir versuchen die im Laufe des Jahres abgegebenen Schmuckspenden an den zur Adventszeit aufgestellten Weihnachtsbaum auf dem Reusrather Platz anzubringen. Die Tanne soll schließlich Hoffnung und Vorfreude auf einen Adventsmarkt am 04.12.2021 machen“, so der Vorsitzende abschließend.

 

Donnerstag, 8. Oktober 2020

Keine Veranstaltungen in der Hubertushalle

Mit großem Bedauern geben die St. Hubertus Schützenbruderschaft Mehlbruch-Gieslenberg

und der Gartenbauverein Gieslenberg-Mehlbruch bekannt, dass bis Ende Februar 2021 keine öffentlichen Veranstaltungen mehr in der Hubertushalle stattfinden werden. 


Darunter fallen die Karnevalsveranstaltungen (Närrische Schützensitzung, Seniorenkarneval, Altweiber- sowie Kindersitzung) und das in der Vorweihnachtszeit beliebte Programm der Kölner Künstlergruppe „Medden us dem Levve“. 

 

Die Vereinsvorsitzenden betonen, dass eine Durchführung dieser Veranstaltungen aufgrund der allgemeinen Entwicklung und der gesetzlichen Vorgaben im Zusammenhang mit der Corona-Krise ein zu großes und nicht kalkulierbares Risiko darstellt. Die Verantwortung gegenüber den Gästen und Mitwirkenden lässt letztendlich keine Alternative zu dieser Entscheidung zu. 

 

Im südlichsten Ortsteil der Stadt Langenfeld zeigt man sich jedoch langfristig optimistisch: 


Die Programmgestaltung für die Veranstaltungen der übernächsten Session 2021/22 ist bereits in vollem Gange. Einzelheiten werden rechtzeitig bekanntgegeben.   

Dienstag, 25. August 2020

Wohnungsgesuch

Hallo liebe Reusrather,

Suche eine 2-3 Zimmer Wohnung in Reusrath bis ca. 700 € warm ! Da ich wegen Eigenbedarf ausziehen muss.
Habe ca. 1 Jahr Zeit , bin daher (noch) sehr flexibel aufgestellt, wenn es um einen Einzugstermin geht.

Möchte aber unbedingt in Reusrath bleiben , da ich mich hier im Dorf sehr wohl fühle !

Würde mich sehr über Angebote freuen !!

Kurz zu mir... Ralf Müller, 56 Jahre alt, ledig und habe gerade mein 40 jähriges Firmenjubiläum hinter mir.

Bin also in Festanstellung und das bleibt auch so.

Tel: 0177 / 7472104

oder an wutzemann@gmx.de

Montag, 17. August 2020

CDU Reusrath vor Ort – Infostände mit den Kandidaten zur Kommunalwahl

Die Reusrather Christdemokraten laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger dazu ein, ihre Kandidaten für die Kommunalwahl am 13.0 9.2020 persönlich kennen zu lernen.

Anzutreffen sind Dieter Braschoss, Tim Koesling und Marco Hindrichs (Rat der Stadt

Langenfeld) sowie auch Markus Bösel (Kreistag) an folgenden Infoständen:

Freitag, 21.08.2020 (18 Uhr - 20 Uhr): Angerweg/ Ecke Brunnenstr.

Samstag, 22.08.2020 (09 Uhr - 11 Uhr): Iltisweg

Freitag, 28.08.2020 (18 Uhr - 20 Uhr): Marienkäferweg

Freitag, 04.09.2020 (18 Uhr – 20 Uhr): Dechant-Miebach-Weg

Samstag, 05.09.2020 (09 Uhr – 11 Uhr): Louveciennestr.

Die Christdemokraten aus dem Langenfelder Süden freuen sich darauf, mit den Bürgerinnen und Bürger das persönliche Gespräch zu führen und mit ihnen auch Anregungen und Ideen auszutauschen.

Die geltenden Abstands- und Hygieneregeln sind selbstverständlich einzuhalten.

Donnerstag, 13. August 2020

Es gibt noch Karten!!

 "Reusrath lacht" - Open Air am Sonntag, 16. August, 15:30 Uhr oder 18:00 Uhr, auf der Wiese hinter dem Pfarrhaus.

Vorverkauf im Café "Kunterbunt" auf dem Reusrather Platz. Die Karten kosten 17,50 €/Person.

 

Coronabedingt gelten die üblichen Hygieneregeln: Abstand, Maske, Namensliste.


Getränke und Snacks gibt es in Flaschen und Tüten und Sie essen und trinken auf Ihrem Platz.