Montag, 25. Oktober 2021

Der Vorverkauf für die 2. Langenfelder Karnevalsparty beginnt am 29.10.

Nach fast zwei Jahren Wartenszeit ist es soweit. Die Langenfelder Karnevalsparty im Carl-Becker-Saal geht in die zweite Runde. Nach dem sie dieses Jahr pandemiebedingt ausfallen musste, soll sie nun am 15.01.2022 mit komplett neuem Programm nachgeholt werden. Dazu hat sich das Rüsrother Carnevals Comitee e.V. größte Mühe gegeben um ein fantastisches Programm auf die Beine zu stellen. Mit Kasalla, Miljö, Druckluft, Kuhl un de Gäng, sowie den Big Maggas präsentiert das RCC ausschließlich musikalische Spitzenkräfte des rheinischen Karnevals. Mit den lokalen Größen der Wupper District Pipe and Drum Band und den Tanzgruppen des RCC sowie den Rheinstürmern aus Monheim werden die handverlesenen Live-Acts für Stimmung sorgen.

Bei der Programmauswahl ist der RCC bewusst einen anderen Weg gegangen, hat die Bands und Gruppen direkt kontaktiert und hat keine Event- oder Konzertagentur beauftragt, das Programm für sie zusammen zu stellen. Dazu RCC-Chef Andreas Buchheim: „Man kann den Langenfelder Karneval nicht mit dem Kölner Karneval vergleichen, von daher war es uns wichtig, ein auf das Langenfelder Publikum zugeschnittenes Programm zu präsentieren und ausschließlich namhafte Bands zu verpflichten. Ich bin stolz und froh, dass uns dies mit diesem Programm zweifelsohne gelungen ist. Bei diesem Programm ist Partystimmung garantiert.“ Moderiert wird die Veranstaltung vom Comedian Oli Materlik (Oli der Köbes) und zwischen den Live-Acts sorgt ein DJ vom Party- und Karnevalsschiff „Jeckliner“ für Stimmung.

 

Über die Hälfte der Karten sind bereits vorreserviert und somit vergriffen. Der Vorverkauf der restlichen Tickets beginnt am Freitag (29.10.). Für 37,50 EUR können diese bei FORTUNA Wintergärten GmbH auf der Opladener Straße 155 in Langenfeld-Reusrath zu den üblichen Öffnungszeiten erworben werden. Beginn der von der Stadt-Sparkasse Langenfeld und FORTUNA Wintergärten präsentierten Veranstaltung am 15.01.2022 ist gegen 19.11 Uhr. Über fünf Stunden Programm erwartet die Jecken*innen. Nach den momentan gültigen Corona-Schutz-Bedingungen geht das RCC von einer 2G-Party aus. Das RCC behält sich aber Änderungen vor und möchte flexibel auf die dann aktuelle Situation reagieren. Personalausweis/Reisepass, Impf- (evtl. Test-) nachweis sind beim Einlass zwingend notwendig, da für die Südstadtjecken die Sicherheit an erster Stelle steht.

 

Mittwoch, 20. Oktober 2021

Scheibe eingeschlagen

"Gelegenheit macht Diebe" und "Kraftfahrzeuge sind kein Tresor" - diese beiden Lebensweisheiten und Redensarten bewahrheiteten sich leider wieder einmal sehr eindrücklich am vergangenen Wochenende, als es in der Zeit vom späten Sonntagabend des 17.10., 22.00 Uhr, bis zum Montagmorgen des 18.10.2021, 08.00 Uhr, an der Straße Am Weiher in Langenfeld-Reusrath zu einem Kraftfahrzeugaufbruch kam.

Dort parkte zu dieser Zeit ein schwarzer PKW Volvo V70 auf einem Parkplatz neben der Straße. Scheinbar unbemerkt von Zeugen, vermutlich in der dunklen Nachtzeit, wurde eine linke hintere Seitenscheibe des Kombis eingeschlagen und daraus ein grauer Rucksack für Kamerazubehör entwendet, der offen sichtbar auf der Rückbank des Volvos gelegen hatte. Zusammen mit dem grauen Rucksack verschwanden auch eine darin befindliche digitale Spiegelreflexkamera der Marke Nikon sowie verschiedene Objektive dafür in einem geschätzten Gesamtwert von 2.000,- Euro.

Bisher liegen der Langenfelder Polizei noch keine konkreten Hinweise zu Identität, Herkunft und Verbleib des oder der Täter vor. Maßnahmen zur Spurensicherung sowie weitere polizeiliche Ermittlungen wurden veranlasst, Kamera und Objektive zur Fahndung ausgeschrieben, ein Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise zu diesem Fall nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon 02173 / 288-6310, jederzeit entgegen.

 

Montag, 18. Oktober 2021

Aus dem Gemeindebezirk Martin-Luther-Kirche

Endlich war nach den Lockdowns im letzten und in diesem Jahr am 24.09. die Mitgliederversammlung des Fördervereins möglich. Der Verein informierte über die finanzielle Situation des Vereins, die Mitgliederzahlen, Stand der Sanierungsarbeiten und die Aktivitäten im Gemeindehaus. Von den Verschönerungs- und Sanierungsarbeiten konnte nur der Anstrich der Grillhütte realisiert werden. Mit den Sanierungsarbeiten für die neue Küche, die eigentlich längst fertig sein sollte, kann der Verein voraussichtlich erst Anfang 2022 starten.

Nach einer Zeit gespenstischer Ruhe im Gemeindehaus, ist nun wieder Leben in allen Räumen. Tagsüber sind noch die Kinder aus der Kita Regenbogenland da, die übrigen Gruppen: Gesellige Nachmittage, Gymnastik, Frauenhilfe, Qigong, Chor, Pfadfinder, Squaredance … treffen sich wie gewohnt entweder im Gemeindehaus oder im Ausweichquartier St. Barbaraheim.

Freuen Sie sich auf den Basar/Kunstweihnachtsmarkt am 28.11., ab 12 Uhr. Die Frauenhilfe und das Team des Kunstweihnachtsmarktes haben sich in diesem Jahr zusammengetan und veranstalten einen Basar drinnen und draußen. Drinnen gibt’s es die vielen hübschen Geschenke und draußen: Kaffee, Kuchen, Glühwein …

Ein weiteres Highlight im November: am 14.11., um 17 Uhr gastiert die Gruppe Klez&More in der Martin-Luther-Kirche. Ein Konzert/Lesung zum Thema „Via hin zol ikh geyn? Wohin soll ich gehen?“ Die Künstler verzichten auf ihre Gage, Spenden sind willkommen und gehen an den Förderverein. Bitte melden Sie sich bei unserer Küsterin, Helga Richter, an: helga.richter@ekir.de oder 149123 

1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland – das Thema in 2021 und im November ein Themenschwerpunkt in unserer Gemeinde. Im Gemeindehaus Reusrath finden folgende Veranstaltungen statt: 

- 05.11., 19.00 Uhr, Gemeindeabend „Jerusalem“ mit Pfarrer Dominik Pioch
- 25.11., 19.30 Uhr, „Jüdisches Leben im Rheinland“ Vortrag von Dr. Bastian Fleermann

Informationen über alle Veranstaltungen auf unserer Homepage: kirche-langenfeld.de. Für alle Veranstaltungen, die drinnen stattfinden, gilt die G2/G3 Regelung. Bitte bringen Sie immer Ihren Impfnachweis mit!! Das gilt auch für den Gottesdienstbesuch. 

Am 14.11., um 10.00 Uhr gibt es einen Gesamtgemeindlichen Gottesdienst in der Erlöserkirche. Danach ab 11.00 Uhr ist die Gemeindeversammlung. Deshalb: an diesem Sonntag kein Gottesdienst in der Martin-Luther-Kirche.

Am 28.11., um 11.00 Uhr gestaltet die Reusrather Frauenhilfe den Gottesdienst. Thema: Gott-vertrauen in stürmischen Zeiten. Die Kirche ist jeden Tag zwischen 10:00 und 18:00 geöffnet. Es finden schon seit einiger Zeit wieder Präsenz-Gottesdienste ohne vorherige Anmeldungen statt. Ob es so bleibt, hängt von den Inzidenzwerten des Kreises Mettmann ab. Die jeweils aktuelle Situation finden Sie auf unserer Homepage: www.kirche-langenfeld.de 

Wenn Sie noch nicht an Präsenzgottesdiensten teilnehmen möchten, unter https://vimeo.com/evkirchelangenfeld oder www.kirche-langenfeld.de finden Sie zahlreiche gottesdienstliche Angebote: Videogottesdienste, Musikalische Impulse und Andachten zum Lesen. 

Viele hilfreiche Hinweise, die das öffentliche Lesen (z. B. für Lektoren) noch schöner machen, erhalten Sie von Christl Sommerfeld, eine erfahrene Lektorin, Autorin und Vorleserin. Noch 3x samstags von 10 bis 12 Uhr, am 30.10./27.11. und 18.12. in der Martin-Luther-Kirche. Kommen Sie einfach dazu!!

Schöpfungsjahr 2022

Im Schöpfungsjahr 2022 soll es rund um die Martin-Luther-Kirche blühen. Damit das klappt, müssen wir Ende Oktober/Anfang November Hunderte von Blumenzwiebeln in die Erde bringen, damit im Frühjahr alles bunt erstrahlt. Wer möchte mitmachen? Bitte melden Sie sich bei mir: annegret.duffe@ekir.de oder  149916. Sobald unsere Gärtner „grünes Licht“ geben, geht’s los. Ich informiere Sie. Pfarrerin Annegret Duffe
 

Mittwoch, 13. Oktober 2021

Wein-Lese-Abend im St. Barbaraheim

Lang ist es her, dass im St. Barbaraheim ein Wein-Lese-Abend stattfand. Mehrfach hat das Büchereiteam vergeblich Anläufe gemacht. Jetzt endlich ist es bald wieder einmal so weit.

Freuen Sie sich auf einen geselligen Abend unter Freunden bei leckerem Wein von einem Weingut in Rheinhessen sowie verschiedenen Angeboten für das leibliche Wohl 😀.

Lassen Sie sich durch eine Reihe von Lesebeiträgen inspirieren. Das Team konnten hierfür einige Gastleser gewinnen. Mit dabei sind u. a. Antje Lindenlauf aus Langenfeld und Ralf Schmidt (Pseudonym Melinda Agretti) aus Baumberg (Lehrer und Autor u. a. des Thrillers "11 Jahre zu viel").

Dazu werden geboten:
Leckerer Wein von einem Weingut in Rheinhessen (Riesling, Weißer Burgunder, Rosé), Kaltgetränke, frisch zubereiteter Zwiebelkuchen, leckere Frikadellen, Käsewürfel, Salzgebäck
 
Termin:           05.11.2021
Ort:                 St. Barbaraheim, Barbarastr. 31, 40764 Langenfeld
Zeitraum:        17:30 - 21:00 Uhr
 
Eintritt frei, um Reservierung wird gebeten (0172 / 8176028). Es gilt die 3-G-Regel
Das Büchereiteam freut sich auf viele Gäste !

 

Montag, 11. Oktober 2021

Neuwahlen bei der CDU Reusrath

Der CDU-Ortsverband Reusrath hielt in der „Schwemmkaul“ der Hubertushalle an der Rheindorfer Straße seine diesjährige Hauptversammlung mit Neuwahlen des Vorstandes ab.

Im Amt des Vorsitzenden wurde Tim Koesling einstimmig bestätigt. Zur Seite stehen werden ihm die ebenfalls wiedergewählten stellvertretenden Vorsitzenden Heike Höhfeld-Schmitz und Marco Hindrichs. Bei der Wahl zum Geschäftsführer bekam Freerik Vogelfänger das Votum der anwesenden Mitglieder. Auch Klaudia Wiel wurde als Schatzmeisterin im Amt bestätigt und ist zukünftig mit Henrik Meyke als stellvertretenden Schatzmeister für die Finanzen des Ortsverbands zuständig. Als Mitgliederbeauftragte bekam Annette Vogelfänger den Zuspruch der Mitglieder. Unterstützt wird der geschäftsführende Vorstand durch die Beisitzer. In dieses Amt wurden Manfred Jung, Ingrid Scherer, Dieter Scherer, David Kirschey sowie der Ratsvertreter und stellvertretende Bürgermeister Dieter Braschoss gewählt.

Im Anschluss an die Vorstandswahlen wurde von den Mitgliedern noch die Möglichkeit zur Diskussion über aktuelle Reusrather und Langenfelder Themen mit dem ebenfalls anwesendem Bürgermeister Frank Schneider sowie dem Kreistagsabgeordneten Markus Bösel genutzt. Die Landtagsabgeordnete Claudia Schlottmann war sitzungsbedingt leider verhindert, wandte sich aber mit Grußworten an die Versammlung, welche der Vorsitzende gerne vorlas. Abschließend gab Tim Koesling noch einen Überblick über die bevorstehenden Aktionen der CDU Reusrath sowie diverse Termine. 
 

Mittwoch, 29. September 2021

RCC hielt Jahreshauptversammlung ab

Das Rüsrother Carnevals Comitee e.V. hielt auf Einladung des 2. Vorsitzenden Sven Köhler seine diesjährige Jahreshauptversammlung in den Geschäftsräumen der FORTUNA Wintergärten GmbH ab.

 Der 1. Vorsitzende Andreas Buchheim begrüßte nach einer fast eineinhalbjährigen Unterbrechung zahlreiche Mitglieder des RCC und freute sich über das zahlreiche Erscheinen. Obwohl die Pandemie im Vereinsleben Ihre Spuren hinterlassen hat, gab es keinen Mitgliedsaustritt zu verzeichnen. Die 2. Langenfelder Karnevalsparty, der Lichterzug und die After-Lichterzug-Party mussten dieses Jahr pandemiebedingt abgesagt werden. Gerade beim Lichterzug versuchte man mit einem entsprechenden Konzept diesen doch noch durchführen zu können. Jedoch machten die steigenden Inzidenzwerte Anfang des Jahres auch diesen Plan zu Nichte und somit konzentriere man sich nun auf die kommende Session. Die 2. Langenfelder Karnevalsparty im Carl-Becker-Saal werde dann mit neuem Programm nachgeholt. Der Kartenvorverkauf beginnt in Kürze. Die Durchführung des Lichterzuges sowie der After-Lichterzug-Party werden nach jetzigem Stand geplant und man hofft, diese dann auch umsetzen zu können. Hier müsse man die Entwicklung der Inzidenzwerte und der damit verbundenen Rahmenbedingungen abwarten. Man gehe aber davon aus, dass der 16. Lichterzug wie geplant stattfinden kann. 

Klaus Courage verlas den Wirtschaftsbericht und Michael Koch den Bericht der Kassenprüfer. Er attestierte dem Kassierer Wilhelm Venten eine ausgezeichnete Buchführung und beantragte die Entlastung des Vorstandes. Diese wurde durch die anwesenden Mitglieder einstimmt bestätigt. Auf der weiteren Agenda standen Neuwahlen an. 

Dabei wurde, bedingt durch die Pandemie, der komplette Vorstand nebst den Beiräten gewählt. Der bisherige Vorstand mit dem 1. Vorsitzenden Andreas Buchheim, dem 2. Vorsitzenden Sven Köhler, dem 1. Kassierer Wilhelm Venten, dem 2. Kassierer Klaus Courage und dem 1. Schriftführer Tim Koesling wurden in Ihren Ämtern einstimmig bestätigt. Zudem wurden die Beiräte für Presse und Social Media (Rita Bernigau), Wagenbau (Michael Koch), Zeugwartin (Anne-Katrin Paulick) und Jugendwartin (Chrissi Koesling) in Ihren Ämtern bestätigt. Das Amt der Kassenprüfer bekleiden zukünftig Christof Walbrück und Michael Koch. 

Die Mitgliederzahlen sind konstant und so zählte der RCC zum 31.12.2020 29 Mitglieder und 27 Tanzgruppenmitglieder.

Dienstag, 21. September 2021

Geselliger Nachmittag am 4.10. in Langenfeld Reusrath

Am 4.10.2021 um 14:30 ist es wieder soweit. Das Büchereiteam St. Barbara lädt wieder zum geselligen Nachmittag ein. 

Bekannte treffen, vielleicht auch mal neue Bekanntschaften machen, Käffchen trinken, ein Stück Kuchen oder eine der "legendären Waffeln essen, klönen, "Neuigkeiten" aus Reusrath austauschen, zusammen spielen .... einfach nur etwas Spaß haben
Noch nie da gewesen aber neugierig? Probieren Sie es aus, das Team freut sich über Jeden, der kommt.

Vielleicht können ja auch mal männliche Gäste begrüßt werden. So ein Stündchen Skat spielen wäre doch auch nicht schlecht oder 😀?

Das Büchereiteam wird Sie wie immer gerne mit Kaffee, Kaltgetränken, selbst gebackenem Kuchen und frischen Waffeln verwöhnen. Das Ganze ist für Sie natürlich wie immer eintrittsfrei (wobei sich das Sparschwein über etwas "Futter" freuen würde 😉).
 
Aus organisatorischen Gründen wird um Voranmeldung gebeten. Hierzu können Sie gerne eine eMail (koeb-st.barbara@kklangenfeld.de) senden oder sich telefonisch unter der Rufnummer 0172 / 8176028 einen Platz reservieren.

Das Büchereiteam freut sich darauf, Sie wieder in geselliger Runde im Pfarrheim an St. Barbara, Barbarastr. 31, 40764 Langenfeld-Reusrath begrüßen zu können.