Donnerstag, 25. Juni 2020

Bücherei St. Barbara auch in den Sommerferien geöffnet

Weil viele Familien in diesem Jahr bedingt durch Corona nicht in Urlaub fahren, sondern ihre Ferien zu Hause verbringen, haben das Büchereiteam sich entschlossen, die Bücherei auch in den Sommerferien zu öffnen.

Die Öffnungszeiten in den Sommerferien sind:

    Donnerstags:                15:30 - 17:00 Uhr   

Die Bücherei St. Barbara hat einiges an Lesestoff, DVD, CDs, Hörbüchern, Tonie-Figuren und Spielen zu bieten, damit die Ferien zu Hause für die Großen und Kleinen nicht zu langweilig werden.

Es sind gerade die letzten Wochen viele neue Medien eingegangen.
 
Nach den Sommerferien werden die „alten Öffnungszeiten vor der Corona-bedingten Schließung wieder hergestellt:

    Montags:                                        11:00 - 12:30 Uhr
                                                           17:30 - 19:00 Uhr
    Mittwochs und Donnerstags:          15:30 - 17:00 Uhr   

Rückfragen ans Team  unter 02173 / 148472 oder unter 0172 8176028.


Donnerstag, 18. Juni 2020

Neuigkeiten rundum das evangelische Gemeindehaus


Mitgliederversammlung 

des Fördervereins Ev. Gemeindehaus Reusrath e. V. am Freitag, 26.06.2020, um 18:00 Uhr, im Gemeindehaus Reusrath, Trompeter Str. 42

Auf der Tagesordnung stehen u. a.:Veränderungen und ausgeführte Arbeiten im Gemeindehaus (neue Toilettenanlage im Keller)

  • geplante Maßnahmen (Renovierung Küche)
  • Wahl des Vorstandes und der Kassenprüfer
Alle Mitglieder und Interessierte sind herzlich eingeladen. Die Versammlung erfolgt unter Einhaltung der vorgegebenen Abstands- und Hygieneregeln, also bringen Sie bitte Ihre Mundschutzmaske mit.
 
Wie sieht‘s aktuell im Gemeindehaus aus? Die Aktivitäten in Gemeindehaus und Kirche laufen vorsichtig wieder an. Ein Hygienekonzept ist erstellt: Desinfektionsmittel stehen überall bereit, bei allen Veranstaltungen werden Anwesenheits-Listen geführt und vier Wochen aufbewahrt.

 Fleißige Näherinnen aus der Gemeinde haben viele Alltagsmasken genäht. Es sind schon über 250 Masken für 5 €/St. verkauft worden. So konnten 1.500 € an die Kindernothilfe für Geflüchtete im Camp Moria/Lesbos gespendet werden. Der Verkauf geht weiter!! 


  • Der Konfirmandenunterricht findet in Teilgruppen wieder statt.
  • Der Englischkurs (6 Personen) hat wieder begonnen, denn Bildungsveranstaltungen sind jetzt erlaubt.
  • Zwei Kinderferienprogramme werden gerade vorbereitet.
  • Die Pfadfinder wollen auch das Sommerlager durchführen. Beide Aktionen werden mit dem Jugendamt abgestimmt.
  • Arbeitsgruppen und Gremien (z. B. Presbyterium) treffen sich wieder.
  • Die Veranstaltungen des Familien-und Erwachsenenbildungswerkes beginnen in enger Abstimmung zwischen unserer Dienstbesprechung, den Leiterinnen und Leitern der Kurse.
  • Frauenhilfe und Seniorenkreis treffen sich vermutlich erst nach den Sommerferien wieder, darüber es gibt demnächst Gespräche mit den Verantwortlichen.
  • Square-Dance und Chor pausieren noch. 

Rückgabe des Vorverkaufs für „Reusrath lacht“

 Hier nochmal der Hinweis: Sie können bis 21.06.2020 im Gemeindehaus Karten zurückgeben, die Sie für die Show am 29.03.2020 gekauft haben. Diese Veranstaltung fiel aus, auch die geplante Ersatzveranstaltung am 21.06. fällt aus.

Alle sollen ihr Eintrittsgeld zurückbekommen können. Wer darauf verzichtet, spendet damit Geld an den Gemeindehaus Förderverein und die Künstler – alle haben derzeit viel weniger Einnahmen. Vielen Dank!

Sie können die Rückzahlung ganz einfach im Gemeindehaus bekommen. Montags bis freitags sind tagsüber meist Mitarbeiterinnen da, wenn Sie sicher wollen, melden Sie sich bitte unter Tel. 149123 an.

 
Gottesdienste

 finden seit Pfingsten, etwas reduziert, in allen drei Kirchen in Langenfeld wieder statt. Allerdings mit: Mund-Nasen-Schutz, Desinfektion, Abstand und Listeneintrag. In der Martin-Luther-Kirche ist zz. Platz für 30 Gottesdienstbesucher und wir verzichten auf das Abendmahl. Presbyter begrüßen Sie und helfen Ihnen, einen Platz zu finden.

 Die nächsten Gottesdienste in der Martin-Luther-Kirche sind am:

 21.06. mit Pfarrerin Annegret Duffe

28.06. mit Vikar Dominik Pioch

05.07. mit Pfarrerin Angela Schiller-Meyer

12.07. mit Pfarrerin Silke Wipperfürth

… eine Übersicht über alle Gottesdienste im Juli/August finden Sie im Gottesdienstplan im

GeMeindeBrief.

 Sommerpredigtreihe vom 28.06. bis 09.08.2020: „Redensarten in der Bibel“

(Informationen: GeMeindeBrief Ausgabe Juli/August und https://www.kirche-langenfeld.de/evangelisch/)

 der Mensch denkt und Gott lenkt/mir geht ein Licht auf/wie im siebten Himmel/

das Land, in dem Milch und Honig fließt … wer kennt sie nicht?

 Pfarrerin Annegret Duffe predigt am 02.08. in der Martin-Luther-Kirche zu

Perlen vor die Säue werfen (Mt 7,6)

 Wenn Sie noch nicht wieder am Gottesdienst teilnehmen möchten/können, sind digitale Angebote der Gemeinde über den VIMEO-Kanal abrufbar:

 Gottesdienstkanal


Musikkanal


Jugendkanal


Nach wie vor nur telefonisch/E-Mail erreichbar:

 
Besuchsdienst Hörmuschel

 Lassen Sie sich einmal pro Woche anrufen und bleiben Sie im Gespräch. Freundliche ehrenamtliche Mitarbeiterinnen führen Alltagsgespräche mit allen, die gern telefonieren. Das Angebot der Ev. Kirche ist kostenlos, richtet sich vor allem an ältere Personen, ist aber offen für alle, die, gerade jetzt, einen Mehrbedarf an Kommunikation haben. Infos bei der Koordinatorin Annette Echstenkämper, Tel. 02173 9375969, hoermuschel@kirche-langenfeld.de

 
i-Punkt-Senioren-Reusrath

Der i-Punkt für Senioren in Reusrath berät weiter. Telefonisch oder per Mail können sich jederzeit alle melden, die eine Gespräch wünschen. Rufen Sie die Nummer Tel. 149123 im Gemeindehaus Reusrath an und hinterlassen Sie auf dem Anrufbeantworter oder bei der Mitarbeiterin Ihren Namen und die Telefonnummer.

Oder schreiben Sie eine Nachricht an i-punkt-senioren-reusrath@kirche-langenfeld.de

Das ehrenamtliche Team ruft zeitnah an.

Wer pflegt mich oder meine Eltern? Wie finde ich Unterstützung im Haushalt? Welche passenden Angebote für Bildung oder Freizeit gibt es? Wie kann ich Kontakte pflegen, trotz der Einschränkungen, die gerade bestehen? Diese und viele andere Fragen können im Alter auftreten. Vertrauliche Gespräche mit einer unabhängigen Person helfen, sich Orientierung zu verschaffen.

Den i-Punkt Senioren Reusrath gibt es seit September 2019. Auf Initiative der Stadt Langenfeld sind in mehreren Stadteilen Informationspunkte für Senioren entstanden. Ehrenamtliche wurden von der Stadt ausgebildet und werden fortlaufend begleitet und aktuell informiert.

Coronahilfe

 Die Nachbarschaftshilfe sorgt in Corona-Zeiten für individuelle Bedarfe: Einkaufshilfen und Besorgungen. Melden Sie sich, wenn Sie einen Wunsch haben, aber z. B. Läden meiden.

Dienstag, 16. Juni 2020

Betrunken am Steuer

Am nächtlich frühen Sonntagmorgen des 14.06.2020, gegen 03.05 Uhr, kam es an der Einmündung Heerstraße / Im Neuhausfeld in Langenfeld-Reusrath zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein PKW Skoda von der Straße abkam, einen Bürgersteig überquerte, einen Gartenzaun durchbrach und schwer beschädigt in einem Vorgarten zum Stillstand kam. Alle drei Insassen des Fahrzeugs blieben dabei glücklicher Weise unverletzt.

Was war geschehen?

Zur Unfallzeit hatte ein 20-Jähriger aus Leverkusen, mit dem silbergrauen PKW Skoda Fabia seines Vaters, die Heerstraße in Reusrath befahren. Im Fahrzeug befanden sich zwei gleichaltrige Freunde aus Langenfeld und Leverkusen. Gemeinsam befand man sich auf dem Heimweg. An der Einmündung Im Neuhausfeld erhielt der 20-jährige Skoda-Fahrer nach eigenen Angaben erst sehr spät eine aktuelle Richtungsangabe zum geplanten Fahrtziel. Beim überstürzt eingeleiteten Linksabbiegen verlor der junge Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Skoda kam von der Straße ab und kam erst im Vorgarten des Hauses Heerstraße 52 zum Stillstand. Der entstandene Gesamtsachschaden am nicht mehr fahrbereiten Skoda, am Zaun und am Vorgarten summiert sich nach ersten Schätzungen auf mindestens rund 6.000,- Euro.

Bei der polizeilichen Unfallaufnahme räumte der 20-jährige Fahrzeugführer aus Leverkusen sofort ein, dass man am Abend gemeinsam Alkohol konsumiert hatte, bevor er seine Freunde nach Hause bringen wollte. Ein bei ihm an Ort und Stelle durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von rund 1,2 Promille (0,61 mg/l). Daraufhin leitete die Langenfelder Polizei ein Strafverfahren gegen den 20-Jährigen ein. Zur Beweisführung wurde die ärztliche Entnahme einer Blutprobe angeordnet und durchgeführt. Nach vorheriger Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft wurde der Führerschein des jungen Fahrers beschlagnahmt. Jedes weitere Führen führerscheinpflichtiger Kraftfahrzeuge wurde ihm bis auf weiteres ausdrücklich untersagt.

Freitag, 12. Juni 2020

Am Steuer eingeschlafen

Am Mittwoch (10.06.2020) gegen 18:45 Uhr ist es in Langenfeld zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine Person schwer verletzt wurde.

Ein 43-jähriger Langenfelder fuhr zusammen mit seiner Ehefrau als Beifahrerin zur Unfallzeit mit seinem Pkw auf der Opladener Straße in Richtung Kölner Straße. Etwa auf Höhe der Hausnummer 55 a kam ihnen ein 46 Jahre alter Langenfelder in einem Pkw der Marke VW auf der Gegenfahrbahn entgegen. Plötzlich kam dieser von seiner Fahrbahn ab und fuhr dem 43-Jährigen und dessen Ehefrau entgegen.

Um einen Zusammenprall zu verhindern, wich er dem VW aus. Eine dahinter fahrende 35-Jährige Langenfelderin versuchte mit ihrem Pkw Mini ebenfalls auszuweichen, prallte jedoch mit dem VW des 43-Jährigen zusammen. Dessen Pkw fuhr nach dem Zusammenstoß noch weiter und prallte gegen einen Baum, an dem er zum Stillstand kam.
Während der Unfallaufnahme gab der 46-Jährige an, eingeschlafen und deshalb in den Gegenverkehr geraten zu sein. Er wurde bei dem Unfall schwer verletzt und zur stationären Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert.

Die Fahrbahn wurde zur Unfallaufnahme in beide Richtungen gesperrt. Sowohl der VW als auch der Mini wurden abgeschleppt. Es entstand Sachschaden in fünfstelliger Höhe.

Dienstag, 9. Juni 2020

Appartement frei

Neu renoviertes helles Dachappartement mit Klimaanlage in Reusrath nähe REWE Markt zu vermieten.


Grösse 22 qm  - Kaltmiete 280€  plus Nebenkosten...Frei ab sofort !Weitere Infos unter 02171 42718 oder 02173 163136...

Besichtigung nach Absprache.

 

 

Freitag, 5. Juni 2020

Unterstellmöglichkeit für Motorrad gesucht

Hallo liebe Reusrather, ich suche langfristig eine Unterstellmöglichkeit für mein Motorrad.

Wer eine Möglichkeit zu vergeben hat meldet sich bitte unter 02173_15317 oder w.sieger@web.de

Donnerstag, 28. Mai 2020

Ev. Gottesdienste an Pfingsten


"Der Heilige Geist verbindet über alle Abstände und Grenzen hinweg!" sagt Pfarrerin Annegret Duffe. Ab Pfingsten feiert die Ev. Kirchengemeinde Langenfeld wieder Gottesdienste. Zunächst in Richrath und Reusrath unter freiem Himmel.

Am darauffolgenden Sonntag (07.06.20) findet auch in der Erlöserkirche, Hardt 23, wieder ein Gottesdienst statt.
Alle BesucherInnen werden gebeten, die inzwischen üblichen Regeln zu beachten: Abstände einhalten, Hand- und Hustenhygiene betreiben, Masken tragen und sich in Listen eintragen.

Ev. Gottesdienste an Pfingsten
Sonntag, 31. Mai 2020

9.30 Uhr         Außengelände der Lukaskirche, Kaiserstraße 12
                        mit Pfarrerin Silke Wipperfürth


11.00 Uhr       Außengelände der Martin-Luther-Kirche, Trompeter Straße 36
                        mit Pfarrerin Annegret Duffe