Mittwoch, 28. Februar 2024

Einbruch auf der Trompeter Straße

In der Nacht zu Sonntag, 25. Februar 2024, kam es zu einem Firmeneinbruch an Trompeter Straße in Langenfeld.

Der oder die Einbrecher drangen in der Zeit von Samstagabend, 24. Februar 2024, 20 Uhr, bis Sonntagmorgen, 06 Uhr, vermutlich durch die Haupteingangstür in die Geschäftsräume eines Pflegedienstes gewaltsam ein und durchsuchten die einzelnen Büros nach Wertgegenständen.

Hierbei wurden zahlreiche separat verschlossenen Bürotüren gewaltsam geöffnet. Nach dem jetzigen Stand der Ermittlungen wurde eine geringe Menge Bargeld von den Einbrechern entwendet. Diese flohen anschließend unerkannt. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.
 

Dienstag, 20. Februar 2024

Reusrath lacht 2024, der Vorverkauf läuft / mit kostenloser Kinderbetreuung

 

Am Samstag, den 09.03.2024, um 18:00 Uhr ist es wieder soweit.
 
Oli Materlik präsentiert wieder drei Künstler der Comedy-Szene. Dieses Mal zu Gast sind: Roberto Capitoni, Serhat Dogan und Alice Köfer. 
 
Karten gibt es im Bistro Kunterbunt auf dem Reusrather Platz.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 14 bis 22 Uhr, Sonntag 14 bis 20 Uhr, montags 17 bis 22 Uhr. Die Karten kosten 18,50€.
  
Es gibt eine kostenlose Kinderbetreuung, damit auch Eltern entspannt einen schönen Abend genießen können.

Eine Anmeldung unter   annegret.duffe@ekir.de   erleichtert den Veranstaltern die Vorbereitung.


Montag, 19. Februar 2024

Einbruch auf der Brunnenstraße

Am Mittwochabend (14. Februar 2024) kam es zwischen 17 Uhr bis 22 Uhr zu einem Einbruch in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Brunnenstraße in Langenfeld.

Bislang unbekannte Täter verschafften sich durch die Terrassentür Zutritt zur Erdgeschosswohnung. Diese stand beim Eintreffen der Mieterin offen. Das Wohn- und Schlafzimmer wurde nach Wertgegenständen durchsucht. Es wurden mehrere Tausend Euro Bargeld entwendet.

Hinweise nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon 02173 / 288-6310, jederzeit entgegen. Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110!

 

Auseinandersetzung auf der Rheinstraße

 

Bereits am Sonntagabend (11. Februar 2024) ist in Langenfeld ein 18-jähriger Leverkusener von einem bislang noch unbekannten jungen Mann ins Gesicht geschlagen worden. Hierbei wurde dem 18-Jährigen nach Kenntnissen der Polizei die Nase gebrochen. Nachdem erste Ermittlungen der Polizei hinsichtlich des Schlägers leider ins Leere verlaufen sind, wendet sich die zuständige Kriminalpolizei nun mit einem Zeugenaufruf an die Öffentlichkeit.
Folgendes war geschehen:

Gemeinsam mit zwei Freunden hatte der 18-Jährige am Sonntagabend den Reusrather Lichterzug besucht. Nach dem Ende des Zuges war das Trio dann über die Rheinstraße in Richtung Leverkusen-Hitdorf gegangen, als es kurz hinter der Eisenbahnüberführung in Richtung Neurath einer Gruppe mit jungen Männern begegnete.

Zwischen den beiden Gruppen kam es dann nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen zu einem Streit, ehe einer aus der anderen Gruppe dem 18-jährigen Leverkusener dann mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben soll. Hierbei wurde der 18-Jährige derart verletzt, dass er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht wurde, wo festgestellt wurde, dass die Nase des jungen Mannes gebrochen war. Vom Krankenhaus aus wurde dann die Polizei über den Vorfall in Kenntnis gesetzt. Bei einer Fahndung konnten die Beamten leider keine verdächtigen Personen mehr antreffen - auch die nachgehenden Ermittlungen verliefen bislang leider ohne Erfolg.

Der Polizei gegenüber gab der 18-Jährige die folgende Täterbeschreibung zu Protokoll:
   - männlich
   - etwa 18 bis 25 Jahre alt
   - etwa 1,95 Meter groß
   - schlanke Statur
   - dunkel gekleidet (schwarze Kapuze - nicht kostümiert)

Freitag, 2. Februar 2024

Jesus-Korpus von Wegekreuz entwendet

In Langenfeld haben Unbekannte einen bronzenen Jesus-Korpus von einem Wegekreuz abgetrennt und entwendet. Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet und bittet um sachdienliche Hinweise.
Folgendes war geschehen:

Am Sonntagnachmittag (28. Januar 2024) meldete sich gegen 15:25 Uhr ein Spaziergänger telefonisch bei der Polizei. Der Mann teilte mit, dass ihm beim Spaziergang entlang der "Alten Schulstraße" im Ortsteil Reusrath in Richtung Dückeburg aufgefallen war, dass an dem dortigen Wegekreuz kurz vor der Reusrather Straße die bronzene Jesus-Figur fehlte. Laut des Zeugen sei der etwa 20 bis 30 Zentimeter große Korpus am Vortag noch an dem Kreuz befestigt gewesen.

Die Polizei stellte vor Ort fest, dass die Figur augenscheinlich gewaltsam abgetrennt worden war - mutmaßlich mit einer Flex: So waren die Füße der Figur noch mit dem Eisenkreuz verbunden.

 

Montag, 15. Januar 2024

Neues rundum das evangelische Gemeindehaus

 

Ein stürmischer und regnerischer Weihnachtsmarkt am 9.12. auf dem Reusrather Marktplatz. Der Stand des Fördervereins musste dem Wetter trotzen, Wind und Regen setzten nicht nur unserem Zelt ziemlich zu. In der stabilen Jurte unserer Pfadfinder, mit Lagerfeuer und Stockbrot, konnte man sich zwischendurch schon mal aufwärmen.

Die Organisatoren des Kartoffelfestes (im September) spendeten ihre Einnahmen wieder engagierten Vereinen. Auch der Förderverein war diesmal wieder dabei. Auf dem Weihnachtsmarkt erhielten wir einen Scheck in Höhe von 500 €. Ein warmer Segen an diesem so ungemütlichen Tag. Vielen Dank dafür.

Reusrath lacht

Samstag, 9.3., 17 Uhr, „Reusrath lacht“. Oli Materlik und Comedy-Kollegen kommen zu einem Gastspiel ins Gemeindehaus. Wie immer – eine Comedy Show vom feinsten. Karten geben es im Laufe des Februars im „Bistro Kunterbunt“ auf dem Marktplatz. Bitte informieren Sie sich auf unserer
homepage: kirche-langenfeld, wann genau der Vorverkauf beginnt.
 
klez & more

Sonntag, 10.3., 17 Uhr, klez&more gastieren wieder in der Martin-Luther-Kirche. Sie erwartet ein wundervolles Konzert mit Klezmer, Rock, Pop und Jazz und eine Lesung mit heiteren, nachdenklichen Texten gehört auch dazu.
 
 
 Kinder/Jugendliche

Der nächste Kinderaktionstag im Gemeindehaus ist am 3.2. von 10 bis 14 Uhr, für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren.

Lust auf Anstreichen in den Osterferien?
Wir wollen den Jugendkeller im Gemeindehaus anstreichen, neu einrichten, upcyclen …
vom 2. bis 5.4., von 11 bis 18 Uhr. Melde dich bitte bei Jan Pantel  jan.pantel@ekir.de oder  927719

Neu: Kulturschnuppern für junge Menschen zwischen 14 und 21 Jahren,
am 24.2. nach Köln in die Harry-Potter-Ausstellung,
am 24.5. nach Düsseldorf in das Konzert „Best of Comedian Harmonists“
Infos: Corinna Mey und Jan Pantel

Freizeit in den Osterferien vom 25.3. bis 29.3., für 16 - bis 26-Jährige.
Das Sommer-Ferien-Programm 2024 für Kinder und Jugendliche liegt vor. Infos/Anmeldung bei:
Corinna Mey  corinna.mey@ekir.de oder  0152 27963185 und auf der Homepage: kirche-langenfeld.de



Martin-Luther-Kirche

Einmal im Monat ist Familiengottesdienst. Anschaulich und kindgerecht wird die biblische Geschichte erzählt oder dargestellt, immer gibt es was zum Mitmachen und wir singen bekannte Kirchenlieder.
Am 21.1. König Salomo: Gutes Herz und schlauer Kopf .
Am 11.2. Von verlorenen Söhnen und einem guten Vater.
Danach gibt’s ins Gemeindehaus ein gemeinsames Mittagessen. Jede Familie bringt was mit. Immer passt alles gut zusammen und lecker schmeckt es auch. Gespielt wird dann bis ca. 14 Uhr.

„Du – ein Gottesgeschenk!“ – OpenAir Tauffest
Pfingstmontag, 20.5., 11 Uhr. Pfingsten, das Fest des Heiligen Geistes, ist ein schöner Anlass, in unserer Gemeinde eine Taufe mit den Lieben aus nah und fern zu feiern. Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die sich taufen lassen möchten, laden wir zu diesem fröhlichen Freiluft-Gottesdienst auf dem Gelände an der Martin-Luther-Kirche ein.

Gerne können Sie sich oder Ihre Kinder schon jetzt zur Taufe anmelden. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit dem Gemeindebüro auf. Informationen/Anmeldung auch bei Pfarrerin Annegret Duffe oder Pfarrer Dominik Pioch.


Freitag, 12. Januar 2024

Haussammlung des RCC startet

Ab dem 13.01.2024 findet wieder die Haussammlung des RCC e.V. in Reusrath statt.

Die Vereinsmitglieder, erkennbar an ihren Vereins-Schals, gehen von Tür zu Tür, um Spenden für den diesjährigen Lichterzug zu sammeln. (Kosten für die Straßenreingung, Verkehrskadetten, DRK, GEMA, etc.) Der Lichterzug startet am Karnevalssonntag um 18:11h.
 
Jeder der nicht von uns an der Haustüre beglückt wird, kann aber auch gerne per PayPal unterstützen. Unter paypal@lichterzug.de kann man eine Spende an das RCC senden.
 
Das RCC bedankt sich schon vorab für jede Spende!

 

Montag, 8. Januar 2024

FORTUNA Wintergarten lädt ein

Der Marktführer für Wintergärten und Terrassendächer im Rheinland lädt zu einem ganz besonderen Event, am Samstag 03.02.2024 von 09.00 – 18.00 Uhr ein.

Der Planungstag verspricht dem Endverbraucher ausreichend Zeit für eine persönliche und individuelle Beratung zu allen Produkten rund um das Haus. Gerade zu dieser Jahreszeit werden die Vorplanungen und Weichen für das noch neue Jahr gestellt, berichtet Verkaufsleiter Thomas Köhler. Wir wollten unseren Kunden ausreichend Zeit, auch außerhalb der sonst üblichen Geschäftszeiten geben, um alle wichtigen Fragen und Details mit unseren Experten besprechen zu können.
Fortuna Wintergarten seit langem bereits Vollsortimenter mit allen Produkten rund um das Haus. Vom Rollladen über modernen Sonnenschutz bis zum Wohnwintergarten von A-Z.

Als H i g h l i g h t bietet das Unternehmen auch für Endverbraucher 3 verschiedene absolut kostenfreie Infovorträge  an. Im Vortrag 1 dreht sich alles um: das ThemaWintergärten-Sommergärten-Terrassendächer. Alles Wichtige auch zum neuen Baurecht 2024, Konstruktionsmöglichkeiten, Verglasung, BEG Förderung, Belüftung, Beschattung und zur Preisgestaltung erfahren die Teilnehmer in dem circa einstündigen Vortrag, der garantiert auch ohne" Fachchinesisch" ist.

In einem anderen Vortrag informiert das Unternehmen zu den Wohnwintergärten als Wohnraumerweiterung und ein weiterer Vortrag berichtet über die neuen staatlichen Förderungen und Zuschüsse zu Wintergärten, Fenster, Haustüren und mehr, der BEG Förderung 2024.

Aus organisatorischen Gründen raten wir um kurzfristige Anmeldung zu dem Vortrag, um die Plätze hier frühzeitig zu sichern. Informationen und eine Anmeldungsmöglichkeit finden Sie auf www.Fortuna-Wintergarten.de oder über unsere Verkaufsabteilung unter 02173-18805.
Gerne senden wir Ihnen vorab zu unseren verschiedenen Produktgruppen auch Prospekt- und Produktunterlagen zu.

Das Fortuna Team freut sich auf Ihren Besuch und sagt HERZLICH WILLKOMMEN.