Dienstag, 25. August 2020

Wohnungsgesuch

Hallo liebe Reusrather,

Suche eine 2-3 Zimmer Wohnung in Reusrath bis ca. 700 € warm ! Da ich wegen Eigenbedarf ausziehen muss.
Habe ca. 1 Jahr Zeit , bin daher (noch) sehr flexibel aufgestellt, wenn es um einen Einzugstermin geht.

Möchte aber unbedingt in Reusrath bleiben , da ich mich hier im Dorf sehr wohl fühle !

Würde mich sehr über Angebote freuen !!

Kurz zu mir... Ralf Müller, 56 Jahre alt, ledig und habe gerade mein 40 jähriges Firmenjubiläum hinter mir.

Bin also in Festanstellung und das bleibt auch so.

Tel: 0177 / 7472104

oder an wutzemann@gmx.de

Montag, 17. August 2020

CDU Reusrath vor Ort – Infostände mit den Kandidaten zur Kommunalwahl

Die Reusrather Christdemokraten laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger dazu ein, ihre Kandidaten für die Kommunalwahl am 13.0 9.2020 persönlich kennen zu lernen.

Anzutreffen sind Dieter Braschoss, Tim Koesling und Marco Hindrichs (Rat der Stadt

Langenfeld) sowie auch Markus Bösel (Kreistag) an folgenden Infoständen:

Freitag, 21.08.2020 (18 Uhr - 20 Uhr): Angerweg/ Ecke Brunnenstr.

Samstag, 22.08.2020 (09 Uhr - 11 Uhr): Iltisweg

Freitag, 28.08.2020 (18 Uhr - 20 Uhr): Marienkäferweg

Freitag, 04.09.2020 (18 Uhr – 20 Uhr): Dechant-Miebach-Weg

Samstag, 05.09.2020 (09 Uhr – 11 Uhr): Louveciennestr.

Die Christdemokraten aus dem Langenfelder Süden freuen sich darauf, mit den Bürgerinnen und Bürger das persönliche Gespräch zu führen und mit ihnen auch Anregungen und Ideen auszutauschen.

Die geltenden Abstands- und Hygieneregeln sind selbstverständlich einzuhalten.

Donnerstag, 13. August 2020

Es gibt noch Karten!!

 "Reusrath lacht" - Open Air am Sonntag, 16. August, 15:30 Uhr oder 18:00 Uhr, auf der Wiese hinter dem Pfarrhaus.

Vorverkauf im Café "Kunterbunt" auf dem Reusrather Platz. Die Karten kosten 17,50 €/Person.

 

Coronabedingt gelten die üblichen Hygieneregeln: Abstand, Maske, Namensliste.


Getränke und Snacks gibt es in Flaschen und Tüten und Sie essen und trinken auf Ihrem Platz.

Freitag, 7. August 2020

Bücherei St. Barbara mit erweiterten Öffnungszeiten

 Die Bücherei St. Barbara weitet Ihre Öffnungszeiten nach den Sommerferien aus:  

Montag            11:00 - 12:30 Uhr und 17:30 - 19:00 Uhr

Dienstag          15:30 - 17:00 Uhr   (zusätzlich)

Mittwoch         15:30 - 17:00 Uhr

Donnerstag      15:30 - 17:00 Uhr

Die Bücherei hat einiges an Lesestoff, DVD, CDs, Hörbüchern, Tonie-Figuren und Spielen zu bieten. Das Stöbern im reichhaltigen Angebot lohnt sich. Es sind gerade die letzten Wochen auch viele neue Medien eingegangen.

 

In erweiterten Räumlichkeiten mit mehr Platz, einer kleinen Sitzecke sowie einem separaten Raum für die Kids ist an alle Annehmlichkeiten gedacht.


Bei Rückfragen bitte das Büchereitam unter (02173 / 148472) oder unter 0172 8176028 kontaktieren.

Neues rundum um das evangelische Gemeindehaus

Mitgliederversammlung am 26.06.2020

des Fördervereins Evangelisches Gemeindehaus Reusrath.

Der Vorstand berichtete über Aktivitäten, Baumaßnahmen, Ausgaben und Einnahmen im Vereinsjahr. Im vergangenen Vereinsjahr wurden die Toiletten im Kellergeschoss saniert. Neue Baumaßnahme ist die Sanierung der Küche in diesem Sommer/Herbst. Der Vorstand wurde turnusmäßig neu bzw. wiedergewählt.

Der neue Vorstand: von links: Dr. Peter Porschewski (Vorsitzender), Sabrina Allkämper( Kassenwartin), Marion Weber (Schriftführerin), Margret Krings (Beisitzerin), Annegret Duffe (Pfarrerin), Pia Walkenbach(Beisitzerin), Dagmar Berndt (Presbyterin) und Manfred Willems (Beisitzer, nicht im Bild).

  

„Reusrath lacht“ – Open Air

 am Sonntag, 16. August, 15:30 und 18:00 Uhr, auf der Wiese hinter dem Pfarrhaus. 

Die Shows im März und Juni sind ausgefallenen (danke an diejenigen, die ihr Eintrittsgeld gespendet haben). Jetzt gibt es am 16. August endlich wieder "Reusrath lacht". 

Oli Marterlik wird, wie immer gut gelaunt, durch ein vergnügliches, abwechslungsreiches Programm führen.

Er hat den Zauberkünstler, Schauspieler und Comedian Erasmus Stein eingeladen, Serhat Dogan, der laut über Deutsche, Türken und Deutsch-Türken, Männer, Frauen, Weicheier und Kuckucksuhren nachdenkt und sogar ein wenig tanzt und Kevin O’Neal, Bankkaufmann und Beat-Boxer, der ein ganzes Orchester imitiert und zeigt, was Beatboxen ist. 

Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Abend. Wichtig: 

·      Es gelten die üblichen Hygieneregeln: Abstand, Maske, Namensliste.

·      keine Pause

·      Getränke und Snacks werden in Flaschen und Tüten angeboten.

·      Sie essen und trinken auf Ihrem Platz.

·      pro Show 100 Zuschauer

Es gibt noch Karten!! Vorverkauf im Café „Kunterbunt“ auf dem Reusrather Platz. Die Karten kosten 17,50 €.

 

Wie sieht‘s aktuell im Gemeindehaus aus?

Der Betrieb in Gemeindehaus läuft seit einigen Wochen wieder vorsichtig an. Nur möglich mit Desinfektionsmitteln, Masken, Listen, Achtsamkeit und Abstand. 

Der Seniorenkreis trifft sich, 15 bis 20 Damen sind erleichtert und froh, sich nach vielen Wochen endlich wieder sehen zu können. Der Gospelchor S(w)inging Family übt auf der Wiese hinter dem Gemeindehaus, die Senioren machen Gymnastik, der Qi Gong-Kurs ist gestartet, die

Square Dancer „Grasshoppers“ tanzen freitags und im Englischkurs wird wieder Englisch gelernt.

Bleibt zu hoffen, dass nach den Sommerferien, wenn die Reisenden zurück sind, nicht erneut Veranstaltungen abgesagt werden müssen.

Klar ist allerdings schon, dass es im September leider kein LL Gemeindehausfest gibt. 

Mit „Sicherheit“ großartige Ferien 

Unter Corona-Bedingungen und besonderem Einsatz der Mitarbeitenden gab es Kinderferienprogramme im Gemeindehaus:

7 Teamer, Leiterin Steffi Koch, und 45 Kinder im Grundschulalter spielten, bastelten, machten Schnitzeljagden auf den großen Wiesen rund um das Gemeindehaus …                        

Nach so langer Zeit, mit wenig Schulunterricht und langen Ferien, in denen nicht alle Familien verreisen konnten, haben die Kinder dieses Sommerangebot besonders genossen. Ebenso abwechslungsreich und spannend war es für die Jugendlichen, die am Pfadfinder-Zeltlager im nordrhein-westfälischen Nachrodt-Wibblingwerde teilgenommen haben. In dem rein ehrenamtlich geleiteten Lager gibt es viele Bewegungs- und Rollenspiele.

Neue Jugendpädagogin 

Seit dem 1. August arbeitet in der Ev. Kirchengemeinde Langenfeld eine neue Jugendmitarbeiterin. Corinna Mey versteht sich als Koordinatorin für die Kinder- und Jugendarbeit der gesamten Kirchengemeinde. Gerade "tingelt" sie durch alle Gemeindezentren und nimmt mit den Teams und den Mitarbeitenden Kontakt auf. Mehr zu Corinna Mey auf der Homepage der Kirchengemeinde: www.kirche-langenfeld.de und im GeMeindeBrief.

 Gottesdienste

Gottesdienste finden seit Pfingsten wieder statt, natürlich mit den üblichen Hygienemaßnahmen. Wenn Sie noch nicht wieder am Gottesdienst teilnehmen möchten/können, sind digitale Angebote der Gemeinde über den VIMEO-Kanal abrufbar:

Gottesdienstkanal

https://vimeo.com/channels/ekirlangenfeldgd                                                                               

„Grüne Kirche“

Eine Woche vor dem Erntedank-Sonntag, am 4. Oktober, ist die Martin-Luther-Kirche als „Grüne Kirche“ für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Grünpflanzen aller Art beleben den Kirchenraum. Während der ganzen Woche gibt es Andachtsimpulse und Mitmach-Aktionen. Ab dem 28. September können Sie über den Vimeo-Kanal das Eröffnungsvideo sehen.

Musik in der Kirche                                                 

 Hören Sie mal rein. Unsere Kantorinnen und Mark Gierling & Band haben schöne Musik-Videos eingestellt. 

Musikkanal

 https://vimeo.com/channels/ekirlangenfeldmusik

oder unter: kirche-langenfeld.de/Musik in der Kirche 

 

Nach wie vor nur telefonisch/E-Mail erreichbar: Besuchsdienst Hörmuschel

Lassen Sie sich einmal pro Woche anrufen und bleiben Sie im Gespräch. Freundliche ehrenamtliche Mitarbeiterinnen führen Alltagsgespräche mit allen, die gern telefonieren. Das Angebot der Ev. Kirche ist kostenlos, richtet sich vor allem an ältere Personen, ist aber offen für alle, die, gerade jetzt, einen Mehrbedarf an Kommunikation haben. Infos bei der Koordinatorin Annette Echstenkämper,) 02173 9375969, hoermuschel@kirche-langenfeld.de

i-Punkt-Senioren-Reusrath 

Der i-Punkt für Senioren in Reusrath berät weiter. Telefonisch oder per Mail können sich jederzeit alle melden, die ein Gespräch wünschen. Rufen Sie die) 149123 im Gemeindehaus Reusrath an oder schreiben Sie eine Nachricht an:

i-punkt-senioren-reusrath@kirche-langenfeld.de

Coronahilfe 

Die Nachbarschaftshilfe sorgt in Corona-Zeiten für individuelle Bedarfe: Einkaufshilfen und Besorgungen. Melden Sie sich, wenn Sie einen Wunsch haben.

) 149123 oder corona.reusrath@kirche-langenfeld.de

Montag, 27. Juli 2020


Die 57te und die 58te Ausgabe von Reusrath Lacht sind ja leider aus bekannten Gründen ausgefallen. Jetzt gehen wir bei der realen 57ten Ausgabe von Reusrath lacht nach Draußen und machen ein OPEN AIR. Corana macht‘s möglich. Und wieder haben wir Spitzenkräfte der Comedy-, Kabarett-, Varieté- und Kleinkunst-Szene auf der Wiese hinter der "Reusrather Kulturarena".
 
ERASMUS STEIN    Zauberkünstler, Schauspieler, Moderator und Comedian trifft jeweils nur einen kleinen Teil dessen, was Erasmus Stein auszeichnet. Der junge verrückte Künstler verbindet Sparten, Themen und Ideen. Das Publikum liebt die direkte, freche Art, mit der Erasmus intelligente Unterhaltung mit der Magie des Staunens kombiniert. Erasmus Stein ist kreativ, vielseitig und erfrischend. Diese Quasselstrippe ist eine rare Kombination aus Magie und Komik, immer unterhaltsam und spontan – einfach erfrischend anders!
Der Wirbelwind ist bekannt aus den TV-Formaten „NightWash“, „Fun(k)haus“ und begeisterte schon das Publikum im legendären „Quatsch Comedy Club“. Die explosive Mischung aus Witz und Wunder garantiert einen verblüffenden Abend. Freuen Sie sich auf ein Feuerwerk an Gags, wenn der Kugelblitz der Zauberei die Realität einen Kopfstand machen lässt.
 
SERHAT DOGAN hat sich nach seiner Einreise aus der Türkei 2004 – ohne nennenswerte Kenntnisse der deutschen Sprache – mittlerweile so an seine neue Heimat gewöhnt, dass er sogar im Winter Fahrrad fährt und dabei an roten Ampeln hält. Wenn ein Türke mit einer Sozialpädagogin zusammenzieht („Sabine wollte das so sehr, dass es für uns beide gereicht hat“), und danach beim Aufhängen seines Fenerbahce-Wimpels die Feng-Shui-Regeln beachtet, dann bekommt der Begriff „Integration“ eine völlig neue - saukomische - Bedeutung. Es ergeben sich ungeahnte Einblicke in die deutsche Psyche, die Serhat nur mithilfe zwei weiteren Deutschen Traditionen verarbeiten kann: Bier und Jägermeister. In der Türkei ist eben vieles erheblich einfacher und unkomplizierter. Deutsche neigen zu komischen Angewohnheiten: Sie richten ihre Möbel nach Energieströmen aus, hören Musik mit seltsamen Texten und erklären ihren Hunden die allgemeine Verkehrsordnung. Serhat Dogan redet über Deutsche, Türken und Deutsch-Türken, Männer, Frauen, Weicheier und Kuckucksuhren und tanzt sogar ein wenig.
Muss man da noch mehr sagen?
 
KEVIN O‘NEAL nimmt den Mund ganz schön voll – mit Beats, Synthesizern und Drum-Sounds – denn der Dortmunder ist Beat-Boxer. Wozu andere ein ganzes Ensemble an Instrumenten brauchen, benötigt er nur den Mund. So imitiert der Bankkaufmann eine ganze Band. Der musikalische Maulheld begann bereits mit zehn Jahren mit seiner Kunst und ist bereits mehrfacher Deutscher Meister. Den ersten Titel holte er mit seiner Version von „Atemlos“. Eindrucksvoll zeigt er dem Publikum nicht nur, was Beatboxen ist, sondern auch sein Comedy-Talent. Seine witzige und virtuose Show bringt euch gleichermaßen zum Lachen und zum Staunen.
 
Und natürlich OLI MATERLIK! Er gehört mit seinem Soloprogramm SOLL MIR RECHT SEIN "...klar zur Oberklasse der deutschen Stand up Comedians" (Kieler Nachrichten) und pflückt die Pointen da, wo sie wachsen.
Freuen Sie sich auf den witzigen Comedian, einen sympathischen Kabarettisten, einen charmant eloquenten Moderator, einen Ex-Reusrather oder einfach auf eine Sonderschicht für Ihre Lachmuskeln!
 
DAS IST WICHTIG:
Es gelten die üblichen Hygieneregeln: Abstand halten, Masken tragen und Namen, Adressen und Telefonnummern auf Listen eintragen. Am Sitzplatz kann die Maske abgenommen werden.
Die Anzahl der Zuschauer ist auf 100 Personen pro Show begrenzt. Es gibt keine Pause und nur ein angepasstes Getränke- und Speisen-Angebot. Dafür kann diesmal während der Show gegessen und getrunken werden, da der Verzehr von Speisen und Getränken NUR am Sitzplatz erlaubt ist.
 
Sonntag, 16. August 2020
Beginn: 15:30 und 18:00 Uhr (Einlass jew. 30 Minuten vor Beginn)
 
DER VORVERKAUF HAT BEGONNEN !
Vorbestellungen/Reservierungen sind nicht möglich.
ACHTUNG: es werden nur vier Karten pro Person im Vorverkauf abgegeben !
 
Karten kosten 17,50 Euro.
Vorverkauf NUR im Bistro Kunterbunt am Reusrather Platz (zu den Öffnungszeiten).
 
Veranstaltungsort:
Wiese hinter dem Ev. Gemeindehaus Reusrath, Trompeter Straße 42, 40764 Langenfeld

Dienstag, 21. Juli 2020

Einbruch in Bank

Bereits am nächtlichen Freitagmorgen des 17.07.2020, gegen 01.45 Uhr, kam es zu einem Einbruch in die Büroräume eines Geldinstituts an der Trompeter Straße in Reusrath. Vermutlich durch ein aufgehebeltes rückwärtiges Fenster gelangte ein Täter in die Geschäftsräume.

Im Tresenbereich der Schalterhalle wurde eine Schublade gewaltsam geöffnet, daraus gerolltes Münzgeld im Wert von mehreren hundert Euro entwendet. Erst am Nachmittag des gleichen Tages wurde der Diebstahl bemerkt und der Polizei angezeigt.

Freitag, 17. Juli 2020

Flucht in den Wald

 Am Mittwoch (15. Juli 2020) haben zwei 15 Jahre junge Jugendliche in Langenfeld einen Polizeieinsatz ausgelöst, nachdem sie ohne Helm mit ihrem Mofa vor der Polizei in ein Waldstück geflüchtet waren und dort Spaziergänger gefährdet hatten.

Das war passiert:
Gegen 20:55 Uhr waren zwei Polizeibeamten bei ihrer Streifenfahrt über die Reusrather Straße in Langenfeld zwei Jugendliche aufgefallen, die ohne Helm auf einem Mofa über einen Feldweg an der Reusrather Straße gefahren waren. Die Beamten beabsichtigten, den Fahrer sowie seinen Sozius zu kontrollieren und gaben dem Duo dazu mehrmals aus ihrem Streifenwagen Anhaltesignale durch, auf welche die Jugendlichen jedoch nicht reagierten.

Vielmehr versuchten sie nun, vor der Polizei zu flüchten: Sie fuhren mit ihrem Mofa über die Reusrather Straße bis zur Unterführung der A542, wo sie in einen Feldweg einbogen. Ein Langenfelder, der dort gemeinsam mit Freunden und den dazugehörigen Hunden spazierte, bekam den Einsatz mit und stellte sich dem Mofa in den Weg, um den jungen Fahrer zum Anhalten zu bewegen. Dieser fuhr jedoch ohne zu bremsen auf den Mann zu, sodass sich dieser im letzten Moment durch einen Sprung zur Seite retten musste. Anschließend sprangen die beiden Jugendlichen von dem Mofa und rannten zu Fuß in ein naheliegendes Waldstück.

Hier konnten die Polizeibeamten, die inzwischen Verstärkung gerufen hatten, zumindest den Sozius nach einer kurzen Fahndung antreffen. Der 15-jährige Langenfelder stand unter Alkoholeinfluss - ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1 Promille (0,53 mg/l). Bei ihm fanden die Polizisten auch das Mofa, welches auf seinen Freund, den 15-jährigen Fahrer des Kleinkraftrads, zugelassen ist.

Die Folgen für den flüchtigen 15-Jährigen:
Die Polizei ermittelte an der Wohnanschrift des 15-Jährigen in Langenfeld und ließ dort seine Erziehungsberechtigten über den Vorfall unterrichten. Gegen ihn wurde zudem ein Strafverfahren wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet.